• Grundschule Nordstadt

Auch in diesem Jahr helfen unsere 4er kräftig auf dem Schulhof mit.




Natürlich dürfen auch in diesem besonderen Schuljahr (2020/2021) keine Pausenhelfer auf unserem Schulhof fehlen. Obwohl die Kinder unter erschwerten Bedingungen die Ausbildung absolvieren mussten, sind sie Alle voller Elan dabei und geben in jeder Pause ihr Bestes. Sie helfen den Kindern auf dem Schulhof vorbildlich und sind für alle Kinder ansprechbar. Leider konnte in diesem Schuljahr keine gemeinsame Ausbildung mit den Kindern aus beiden Klassen stattfinden. Stattdessen finden nun nach wie vor klasseninterne Treffen statt. In Zeiten des Lockdowns wurden die Kinder mit zwei Lernvideos auf ihre wichtige Aufgabe vorbereitet.


Die Aufgaben der Pausenhelfer beschreibt Gabriel (Klasse 4b) wie folgt:

-      Ich helfe Kindern, wenn sie traurig sind.

-      Ich helfe Kindern, wenn sie etwas verloren haben

-      Ich helfe Kindern, wenn sie sich verletzt haben

-      Ich helfe Kindern, wenn sie von anderen ausgeschlossen werden

-      Ich helfe manchmal den Lehrern und hole Kühlpacks aus dem Lehrerzimmer

Ich wollte Pausenhelfer werden, weil ich Kindern helfen möchte.

Alle Pausenhelfer machen einen super Job und wir sind sehr dankbar und stolz darauf, dass sie diese wichtige Aufgabe übernommen haben.

Anbei noch ein Foto unserer Pausenhelfer. Einmal mit Abstand und ohne Maske – wir möchten ja gerne die freundlichen Gesichter der Pausenhelfer sehen. Und dann noch einmal ohne Abstand, dafür natürlich mit Maske. Trotz Maske haben die Kinder immer ganz viel Spaß und Freude im gemeinsamen Miteinander.

Miteinander-Füreinander!